Zucht

Wie ihr ja schon wisst bin ich schon 11-fache Mama und mittlerweile auch 4-fache Oma.

Wie das so alles zustande kam werd ich hier mal ein bisschen erzählen, denn ich bin echt stolz auf meine beiden Würfe.

Schon als ich noch gar nicht hier bei meinen Menschen gewohnt habe, sondern noch bei meinen Züchtern, haben genau diese, mein Frauchen und Familie gefragt, ob sie sich denn vorstellen könnten auch mal einen Wurf aufzuziehen.

Damals hieß es natürlich noch ganz klar "Neeeein, niemals". Aber wie man sieht, man sollte wirklich "niemals nie sagen".

Als ich dann so ca. 2 Jahre alt war, haben sich meine Menschen dazu entschieden mit mir zu einer Körung zu fahren. Das ist eine Veranstaltung, bei der geprüft wird, ob Hunde zuchttauglich sind, wie die Menschen so schön sagen.

Ich musste dort gewogen werden, wurde genau untersucht, vermessen und mein Aussehen auf "Mängel" geprüft. Pf, als ob ICH irgendwelche Mängel habe...

Mein Frauchen sagt immer, dass meine "Fledermausohren" mit das Schönste an mir sind. Doch genau die wurden bei der Körung als kleiner Mangel gesehen. Dennoch wurde ich nach einem kurzem Wesenstest ( meine Reaktionen auf Krach und andere Hunde) gekört.

Man, da waren ich und meine Menschen aber mächtig stolz!

Danach wurden dann doch Überlegungen angestellt, ob ich nicht Mama werden sollte und schließlich stand alles fest, ich sollte gedeckt werden.

Danach fing dann die Suche nach einem passendem Deckrüden an und als das auch alles geklärt war kam es zu Hochzeit Nr. 1 im Jahr 2005.

Und 2007 hab ich dann noch einmal geheiratet und insgesamt 11 tolle und kräftige Babies bekommen.

Mein B-Wurf
Mein B-Wurf